Dienstag, 7. Mai 2013

Seitenprofil einer Manga Figur

Kurzer Überblick über das Seitenprofil eines Manga Körpers


Wie ihr von meiner Zeichnung entnehmen könnt, habe ich einfach weitere Hilfslinie von der vorigen Zeichenübung gezogen. Diese zeigen euch die optimale Lage der jeweiligen Körperteile.
Dabei müsstet ihr nur die Rundungen bei einem Manga Mädchen beachten, und zwar:
Brustumpfang
Beckenrundungen
Schenkel
Waden

Bei alles anderem Helfen euch die Hilfslinien.
Achtet bitte darauf, dass ihr z.B. bei den Oberschenkeln die Linien nicht zu senkrecht zeichnet.
Seitenprofil einer Manga Figur mit Hilfslinien
Sobald ihr eurer Seitenprofil gezeichnet habt, könnt ihr sozusagen wie mit einer Puppe spielen und sie bewegen lassen.
Als eine vereinfachte Form, hab ich die Puppe verbeugen lassen.
Nun liegt es in eurer Vorstellung, wie ihr euer Seitenprofil gestaltet und designed.^^


Seitenprofil von Manga Mädchen in Verbeugung

Nebenbemerkung:
In unserem europäischen Raum verwenden wir zur Begrüßung meist ein Händeschütteln. Jedoch wird in Japan zur Begrüßung sich verbeugt. 
Es gibt verschieden Bedeutungen von der Verbeugung und diese liegt in ihrer Neigung.
Bei bekannten Leuten verbeugt man sich um 15°, bei Geschäftskunden um 45° (sodass die Hände bis zu den Knien reichen) und bei Tempeln/Schreien um 90°.

Viel Spaß noch!
Eure elly1209^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen