Freitag, 2. August 2013

Coloration von Manga Haaren

Das Ausmalen von Manga Haaren


Nun zeige ich euch zwei Möglichkeiten der farblichen Gestaltung von Manga Haaren :)
Eine mit Copics und die andere mit Touch Twin Markern.
Ihr benötigt zusätzlich zu euren Stiften, eine Unterlage (da die Stifte durchdrücken), Tipp Ex (oder einen anderen weißen Edding) und bunte Fineliner.

Reinzeichnung von einem Mädchen Manga Kopf

Das ist meine Zeichnung, die ich bunt gestalten werde ^^
Ihr könnt natürlich eine andere Zeichnung wählen, die euch gefällt.

Vielleicht ist es euch aufgefallen, dass die Zeichnung nicht mit Bleistift gezeichnet wurde, sondern mit einem hautfarbenen Buntstift.
Der Grund dafür liegt in einer meiner farblichen Haargestaltung.
Durch die Wahl des Buntstiftes erreiche ich die Wirkung, dass das Bild mehr lebendiger erscheint, als nach einem Manga.
Aber keine Sorge, die zweite Coloration wird wie ein Manga/Anime aussehen ;)

Coloration mit Copics


Einige fragen sich vielleicht, was sind Copics? Das möchte ich euch nicht vorenthalten :)
Copics sind besondere Filzer, die die Flächen farblich gleichmäßig füllen, so dass keine Flecken entstehen und das Bild wie gedruckt ausschaut. Das Schöne an den Copics ist, man kann auf der Fläche mit einer anderen Farbe rüber malen, sodass das Zeichenblatt kein Schaden abbekommt.
Weiterhin besitzen diese Stifte eine Spitze, die pinselförmig und zugleich sehr weich ist.
Ein weiterer Vorteil dieser Stifte ist der farbliche Verlauf.
Aber das werdet ihr an der kommenden Zeichnung erkennen.


Farbliche Haargestaltung des Manga Mädchens
Schritt 1: ein hellbrauner Farbton

Nehmt bitte dazu eine Unterlage, die Copics drücken durch!

Wenn der Copic mit der Pinselspitze schnell gestrichen wird ist der Verlauf am Anfang dunkel und zum Ende heller.

Betrachtet ihr den Pony, so kann man erkennen, dass ich vom Anfang die Farbstriche gezogen habe und vom Ende des Ponys. Das zentrierte ist so mit sehr hell und zum Teil Weiß gelassen, sodass es nach glänzendem Haar aussieht.

Sobald ihr noch mal mit der Farbe rüber geht, um es noch dunkler zu machen, können unschöne Flecken entstehen. Das Beispiel könnt ihr Links am Ohr sehen.

Farbliche Haargestaltung des Manga Mädchens

Schritt 2: dunklerer Farbton

Den gleichen Vorgang wiederholen wir, jedoch mit einem dunkleren Ton der jeweiligen gewählten Farbe.

Falls ihr nicht genau wisst, von wo man genau beginnt bzw. wo genau der Schatten oder wo der Glanz beim welligen Haar ist, kann ich folgendes empfehlen.
Dort wo die Haarwelle nach Außen steht, dort sollte das Manga haar leuchten.

Der Schatten befindet sich immer am Ansatz der Haare, sowie am unteren Ende der Haarspitzen.
Fertige farbliche Gestaltung des Mädchen Mangas

Schritt 3: noch dunklerer Farbton mit Finliner

Jetzt nehmt einen weiteren dunkleren Farbton und wiederholt noch mal den Vorgang.

Zusätzlich nehme ich einen Fineliner, der einen ähnlichen Farbton hat, wie das Haar.
Damit umrande ich das ganze Haar und zeichne weitere Haarsträhnen dazu. So wirkt das Haar weniger starr, sonder mehr realer.

Und fertig ist eine Möglichkeit der Coloration von Manga Haaren.



Coloration mit Touch Twin Markern


Touch Twin Marker sind so ähnlich wie Copics. Auch diese Stifte füllen die Fläche gleichmäßig, sodass das Werk wie gedruckt aussieht. 
Die Spitzen von den Tocuh Twin Markern sind aber nicht weich und haben somit einen schlechteren Farbverlauf als die Copics.
Aber dafür habe ich einen anderen Trick, um den Glanz des Haares zu verdeutlichen ;)

Verwendet bei dieser Coloration eine Zeichnung, die mit einem schwarzen Fineliner nachgezogen wurde.

Bitte verwendet auch bei diesen Stiften eine Unterlage, auch sie drücken durch, sonst habt ihr später einen bunten Tisch! XD
Farbliche Gestaltung der Mädchen Manga Köpfe
Erste Zeichnung:
Malt einfach die Manga Haare mit einem hellen Farbton aus. Nehmt als nächstes einen dunkleren Ton der jeweiligen Farbe und malt damit die Schattierung.

Zweite Zeichnung:
Verwendet jetzt einen noch dunkleren Farbton der jeweiligen Farbe und verdeutlicht die Schattierungen. Wie bei den Copics nutze ich auch hier einen Fineliner der eine ähnliche Farbe hat, wie die Manga Haare und zeichne so zusätzliche Haarsträhnen.

Dritte Zeichnung:
Für den Lichteffekt verwende ich einen weißen Edding. Das sind die weißen Zacken im Haar :)
Und fertig ist eine zweite Möglichkeit die Manga Haare farblich zu gestalten.
Wenn ihr die Bilder miteinander vergleicht, könnt ihr feststellen, dass die zweite Colorierung mehr nach einem Manga/Anime erscheint.


Anmerkung:
Wer diese Stifte nicht besitzt, kann die letzte Coloration mit normalen Filzer durchziehen. Achtete aber dabei, dass ihr nicht zu sehr die Farben umeinander mischt, denn das kann schlimme Flecken geben.
Aber am besten lassen sich Farbverläufe mit Buntstiften zeichnen. Anstatt einen Edding für den Glanz der Manga Haare, benötigt man dazu nur einen Radiergummi^^

Ich hoffe, dass es euch dabei viel Spaß macht
Eure elly1209^^

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen